Novalis
D i e   L e h r l i n g e   z u   S a i s   
1798  - 1799

[Part 3]

Es mag lange gedauert haben, ehe die Menschen darauf dachten, die mannigfachen Gegenstände ihrer
Sinne mit einem gemeinschaftlichen Namen zu bezeichnen und sich entgegen zu setzen.
Durch Übung werden Entwickelungen befördert, und in allen Entwickelungen gehen Teilungen,
Zergliederungen vor, die man bequem mit den Brechungen des Lichtstrahls vergleichen kann.
So hat sich auch nur allmählich unser Innres in so mannigfaltige Kräfte zerspaltet,
und mit fortdauernder Übung wird auch diese Zerspaltung zunehmen.

Vielleicht ist es nur krankhafte Anlage der späteren Menschen, wenn sie das Vermögen verlieren,
diese zerstreuten Farben ihres Geistes wieder zu mischen und nach Belieben den alten
einfachen Naturstand herzustellen, oder neue, mannigfaltige Verbindungen unter ihnen zu bewirken.
Je vereinigter sie sind, desto vereinigter, desto vollständiger und persönlicher fließt jeder Naturkörper,
jede Erscheinung in sie ein: denn der Natur des Sinnes entspricht die Natur des Eindrucks,
und daher mußte jenen früheren Menschen alles menschlich, bekannt und gesellig vorkommen,
die frischeste Eigentümlichkeit mußte in ihren Ansichten sichtbar werden,
jede ihrer Äußerungen war ein wahrer Naturzug, und ihre Vorstellungen mußten
mit der sie umgebenden Welt übereinstimmen, und einen treuen Ausdruck derselben darstellen.




Carillon im Französischen Dom


»Wohl«, sagen Mutigere, »laßt unser Geschlecht einen langsamen,
wohldurchdachten Zerstörungskrieg mit dieser Natur führen.
Mit schleichenden Giften müssen wir ihr beizukommen suchen.
Der Naturforscher sei ein edler Held, der sich in den geöffneten Abgrund stürze,
um seine Mitbürger zu erretten.

Die Künstler haben ihr schon manchen geheimen Streich beigebracht, fahrt nur so fort,
bemächtigt euch der heimlichen Fäden, und macht sie lüstern nach sich selbst.
Benutzt jene Zwiste, um sie, wie jenen feuerspeienden Stier, nach eurer Willkür lenken zu können.
Euch untertänig muß sie werden. Geduld und Glauben ziemt den Menschenkindern.
Entfernte Brüder sind zu Einem Zweck mit uns vereint,
das Sternenrad wird das Spinnrad unsers Lebens werden,
und dann können wir durch unsere Sklaven ein neues Dschinnistan uns bauen.

Mit innerm Triumph laßt uns ihren Verwüstungen, ihren Tumulten zusehn,
sie soll an uns sich selbst verkaufen, und jede Gewalttat soll ihr zur schweren Buße werden.
In den begeisternden Gefühlen unsrer Freiheit laßt uns leben und sterben,
hier quillt der Strom, der sie einst überschwemmen und zähmen wird,
und in ihm laßt uns baden und mit neuem Mut zu Heldentaten uns erfrischen.
Bis hieher reicht die Wut des Ungeheuers nicht, ein Tropfen Freiheit ist genug,
sie auf immer zu lähmen und ihren Verheerungen Maß und Ziel zu setzen.«

 

Bitte Funktionstaste F11 (fullscreen) benutzen - alte Ansicht = F11

 

 

symphonisch

 

Struktur-1

 

simpel

 

Struktur-2

 

   

singen

 

schwellen

 

Struktur-3

 

stürmen

 

Struktur-4

 

senden

 

Struktur-5

 

solidarisch

 

steil

 

Struktur-6

 

schreiben

 

simultan

 

   

sympatisch

 

straucheln

 

schlafen

 

Struktur-7

 

Senioren

 

Struktur-8

 

stark

 

stopfen

 

shoppen

 

Struktur-9

 

scherzen

 

stechen

 

   

schmieden

 

Struktur-10

 

schlendern

 

schlummern

 

schauen

 

Struktur-11

 

schweben

 

sphärisch

 

Struktur-12

 

   

schminken

 

Struktur-13

 

 

suchen

 

solide

 

sehen

 

Struktur-14

 

   

Signale

 

Stapel

 

Struktur-15

 

   

streben

 

streifen

 

Struktur-16

 

   

Stein du bist Stein

 

schnuppe

 

Struktur-17

 

siegen

 

Struktur-18

 

standhaft

 

Struktur-19

 

   

stimmt

 

streiten

 

stärker

 

sinnlich

 

städtisch

 

   

seriös

 

strategisch

 

Struktur-20

 

   

spielen

 

schützen

 

steigern

 

   

Struktur-21

 

schwer

 

sonderbar

 

Sonntag

 

subtil

 

scheinen

 

streichen

 

schneiden

 

Struktur-22

 

   

stimmt nicht

 

springen

 

sitzen

 

   

schüchtern

 

September-30.

 

schlampig

 

sichern

 

sterben

 

schleusen

 

symbolisch

 

schreiten

 

stimmt auch

 

scheeren

 

stempeln

 

   

schnüren

 

schwimmen?

 

Struktur-23

 

Scham

 

Struktur-24

 

Station

 

Struktur-25

 

spreeabwärts

 

stabil

 

   

Schnitt

 

sentimental

 

Struktur-26

 

sammeln

 

schlicht

 

selten

 

Stadtmitte

 

Schrott

 

Schöneberg

 

sagen

 

sichtbar

 

Struktur-27

 

souverän

 

staunen

 

   

so oder so

 

schliessen

 

sprechen

 

servieren

 

 

schweigen

 

schmeckt

 

schmeckt auch

 

schön

 

spazieren

 

sensibel

 

still

 

silbrig

 

sanft

 

G u s ta v e   F la u b e r t     N O V E M B E R           pdf >> 

 

 

selbst

 

spiegeln

 

 

 www.horsthartwig.de 

 

 

 

 

 

 

                          

 Sinn

 

 top